Kalkablösung

Liebe Leser,

manchmal staunen wir über unsere Kunden. Eine ganz liebe Kundin kommt öfter zu uns. Sie fährt selber mit dem eigenen Auto. Sie ist Rentnerin und man möchte sie als gesund, rüstig und in den Anfang 70ern einschätzen. Natürlich sucht sie auch unsere Qualität. Denn sie möchte schick und mit exakt passender Kleidung erscheinen.

Vielen Dank liebe Kundin für das nachfolgende Rezept. Die Wirkung glauben wir Ihnen aufs Wort. Sie sind der Beweis selber – mit glatten 20 Jahren älter als geschätzt.

Sind Adern im Gehirn oder Herzkranzgefäße verengt oder verkalkt, trinke man täglich ein Likörglas von dem Auszug aus etwa 30 geschälten Knoblauchzehen und 5 kleingeschnittenen, ungeschälten Naturzitronen. Alles im Mixer zerkleinern und mit einem Liter Wasser zum Kochen bringen, aber nur einmal aufwallen lassen. Dann abseihen und in eine Flasche füllen. Kalt aufbewahren.

Das tägliche Gläschen trinke man nach Belieben vor oder nach der Hauptmahlzeit. Schon nach 3 Wochen täglichem Genusses ist eine jugendlich –wohlige Regeneration des ganzen Körpers zu spüren. Verkalkungen und deren Nebenerscheinungen, z.B. beim Sehen und Hören, gehen zurück und beginnen zu verschwinden (Tinnitus z.B.). Nach 3 Wochen Kur sollte man 8 Tage pausieren und dann die zweite 3 wöchige Kur durchführen. Dann stellt sich ein durchschlagender Erfolg ein.

Diese billige, unschädliche und heilwirksame Kur sollte jedes Jahr wiederholt werden. Von dem unangenehmen Duft des Knoblauchs spürt kein Mensch etwas. Die Wirkungskräfte von Knoblauch und Zitrone kommen voll zur Geltung.

Verkalkte können wieder schlafen, rennen nachts nicht mehr umher. Der Kalk hat sich gelöst. Eine Frau konnte die geplante Herzoperation umgehen, weil sich Blutfett und Kalk abgelöst hatten. Auch bei Gebissverfall (Paratontose) hat sich das Knoblauchelixier bewährt.

Tipp: In heißes Wasser gelegt schälen sich die Knobis mühelos.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s