Vogelmiere

Aus den Texten der Weisen Frau.

kühlt optimal bei Fieber und Infektionen, bei allen „heissen“ Krankheiten
Saponins (wie Seife), emulgierend und verbessert die Durchdringlichkeit der Membranen verschiebt die Grenzen auf allen Ebenen, zellular bis Kosmetik verbessert die Absorbierung der Nährstoffe, besonders von Mineralien löst sanft Membranverdickungen in Lunge und Rachen auf.

Emulgiert und neutralisiert Gifte, weicht Bakterien-Zellwände auf, macht sie verletzlich bzgl. ihrer Aktivitäten.
Frischer Vogelmieresaft ist so reich an Saponinen, dass er auch Warzen auflöst und ihr Wachstum bremst.
Tinktur zuverlässig über längere Perioden eingenommen, löst Zysten auf, besonders am Eierstock.
Macht empfänglich für die Energien von Sonne, Mond und Kosmetik.

Ganze frische Pflanze vor und währen der Blühphase als stärkende Ernährung, kühlenden Helfer in heißen Situationen, als Augenöffner,
Wundheiler, Gelenkschmierer und als pflanzliche Diät-Pille.

Stärkt nach Krankeiten, Operationen, Traumas.
Man fühlt sich allgemein spontan besser.

Sehr reich an Ballaststoffe, Natrium, Eisen, Magnesium, Kupfer, Zink, Vitamin C und anderem; kräftigt sehr Drüsen- und Lymphsysteme.

2 x täglich Umschläge mit Tinktur bei:
Problemen mit Schilddrüsen, Zysten, geschwollenen Drüsen, Krebs,
Hoden, Schwellungen, Verbrennungen, Jucken, entzündeten Augen
Vogelmiere-Öl oder -Salbe ist bequemer anzuwenden und fast genauso effektiv.

Auch resistente Zysten lösen sich auf bei fortgesetzter Anwendung, auch wenn das 1 Jahr dauern kann.

Schleimlösend. Hilft der Lunge sehr, Lungeninfektionen lösen sich prompt auf, da Bakterien-Zellwände sich auflösen und das Bronchial-Gewebe gestärkt werden. Bei allen Problemen mit Brust, Lunge, Hals:
3 Monate lang täglich Vogelmiere-Brühe trinken, oder Tinktur verwenden
zusammen mit anderen Mitteln der weisen Frau.

Bei Problemen im untern Bauch oder Rückenbereich:
täglich auch zusätzlich Vogelmiere
Löst sogar Fett auf und hilft beim Abnehmen
Gelenkschmierer: hilft bei Rheuma und allen Gelenkproblemen

Beruhigt die Leber und baut sie auf
Verbessert saures Blut und hilft damit gegen Krankeiten, die durch saures Blut begünstigt werden
Hilft auch bei Verdauung, Darm und Halsbeschwerden
Löst alles aus dem Körper und aus der Haut, was nicht hin gehört, sogar Splitter, etc…

Beruhigt die Leber und baut sie auf
Verbessert saures Blut und hilft damit gegen Krankeiten, die durch saures Blut begünstigt werden
Hilft auch bei Verdauung, Darm und Halsbeschwerden
Löst alles aus dem Körper und aus der Haut, was nicht hin gehört, sogar Splitter, etc…

Beruhigt die Leber und baut sie auf
Verbessert saures Blut und hilft damit gegen Krankeiten, die durch saures Blut begünstigt werden
Hilft auch bei Verdauung, Darm und Halsbeschwerden
Löst alles aus dem Körper und aus der Haut, was nicht hin gehört, sogar Splitter, etc…

Essen: 2xtäglich eine Hand voll gehackte Vogelmiere-Blätter.
oder bis zu 3x täglich 20-30 Tropfen Tinktur, kann auch über Jahre fortgesetzt werden

Vogelmiere Öl
Vogelmiere Öl ist sehr einfach herzustellen, man benötigt hierfür ein kleines Glas, füllt es zu 1/3
mit frischer zerkleinerter Vogelmiere und giesst anschliessen Sonnenblumen oder Olivenöl darüber.
Das ganze 2 Wochen lang stehen lassen 1 mal täglich schütteln. Danach gut abseihen und in dunklen
Flaschen kühl aufbewahren.

One thought

  1. Pingback: Mal was nebenbei … | Änderungsschneiderei Brone Unterhaching, Fasanenstr. 10

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s